Chronik | Niederösterreich
04.11.2018

Reine Handarbeit: In jeder Tasche steckt viel Herzblut

Gerda Badstuber aus Krems-Hollenburg fertigt aus Leder und alten Planen tragbare Unikate.

Rundherum liegen Lederteile und Planenreste, ihr Werkzeug und ihre Schablonen hat sie in Griffweite. Gleich neben ihr sind auf einem Tisch mehrere fertig gestellte Waren drapiert.

In ihrem kleinen Arbeitszimmer sitzt Gerda Badstuber, 42, aus dem Kremser Stadtteil Hollenburg konzentriert vor ihrer Nähmaschine und fügt zwei zurechtgeschnittene Lederteile zusammen. Ein dunkelblaues Schild an einer Seitenwand mit der Aufschrift „liebundstichfest – die taschnerei“ offenbart, was inzwischen ihre berufliche Leidenschaft ist.

Viel Liebe zum Detail

Die 42-jährige Mutter von drei Kindern fertigt in reiner Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail Leder- oder Planentaschen in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen. „Wer sich meine Produkte ansieht, der kann erkennen, dass mir Upcycling und Recycling sehr wichtig sind“, erzählt die Unternehmerin. Zuletzt hat sie aus alten Zeltplanen des bekannten Circus Pikard stylische Taschen gestaltet. „Das war eine große Herausforderung, weil das Material nicht leicht zu bearbeiten war“, schildert Badstuber. Wenn sie hochwertige Produkte – neben größeren und kleineren Taschen ab 89 Euro auch Geldbörsen oder Buchhüllen – fertigt, geht es ihr einerseits um Klarheit, andererseits um Funktionalität. Naturtöne ziehen sich durch ihre gesamte Kollektion. „Das Gefühl, wenn ich die Träger meiner Taschen glücklich sehe, ist unbeschreiblich toll“, erzählt Badstuber.

Ausbildung

Schon im Gymnasium hat sie ihre Vorliebe zur Kreativität entdeckt. Nach der Matura absolvierte sie in der Wiener Modeschule Schloss Hetzendorf den Zweig „Kleinlederwarenerzeugung“ und war danach jahrelang bei der Wiener Ledermanufaktur Pierre Waldon beschäftigt.

Jetzt verkauft Badstuber ihre eigene Linie über verschiedene Wege – etwa im „Woracziczky“ in Krems oder am 10. und 11. November im „LandChic“ in Korneuburg. Weitere Infos sind auf Facebook unter liebundstichfest – die Taschnerei zu finden.