Rehbock aus Wasser gerettet.

© /FF Schwadorf

Wien-Umgebung

Rehbock wurde aus Fabrikskanal gerettet

Feuerwehr-Einsatz in Schwadorf: Das Tier wurde unverletzt im angrenzenden Wald freigelassen.

11/16/2014, 07:45 PM

Aus einem Fabrikskanal der Fischa ist am Samstag in Schwadorf (Bezirk Wien-Umgebung) ein Rehbock gerettet worden. Das Tier war laut Feuerwehr mit seinen Hufen an der steilen Mauer des Flussbeckens immer wieder ausgerutscht und konnte sich nicht selbst befreien. Zudem sei der bereits verÀngstigte Rehbock mehrmals vom Sog unter die WasseroberflÀche gezogen worden.

Daher errichteten die EinsatzkrĂ€fte vor einer BrĂŒcke mit Leiterteilen eine Sperre, um das Abtreiben des Tieres zu verhindern. Letztlich gelang es zwei gesicherten FeuerwehrmĂ€nnern, den Rehbock aus dem Wasser zu ziehen. Das Tier sei zwar geschwĂ€cht gewesen, aber unverletzt geblieben, hieß es. Es wurde im angrenzendem Wald wieder freigelassen. Neun Mitglieder standen mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Rehbock wurde aus Fabrikskanal gerettet | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat