Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Rauchfrei genießen in Österreich

KURIER ONLINE bietet den Wegweiser zu Cafes und Restaurants, in denen nicht geraucht wird. Schicken Sie uns Infos über Gute-Luft-Lokale – und nehmen Sie am Gewinnspiel teil.

Zigarette zum Kaffee, Zigarre nach dem Dinner – was für die einen purer Genuss ist, ist für die anderen eine Belästigung, der man sich bisher so gut wie nicht entziehen konnte.
„Mein Sohn ist gerade fünf Monate alt. Wenn wir ausgehen wollen ist es extrem schwierig ein Lokal zu finden, in dem wir uns mit Freunden treffen können, ohne von Raucherluft umweht zu werden“, erzählt Martin Frick. Der Jungvater hat sich das Rauchen erst kürzlich abgewöhnt. Gerade Nichtraucher nehmen die Luftbelastung in Gebäuden und Lokalen stark wahr. „In den eigentlich rauchfreien Einkaufszentren verbreitet sich der Duft der Tschicks aus den „Qualminseln“ in den Gängen in alle Shops. Sogar die Pullover in den Regalen riechen danach“, erzählt Kathrin Salzer von tabakgestörten Shopping-Erfahrungen: „Die getrennten Zonen in den Cafes sind zwar ganz angenehm, aber noch nicht der Stein der Weisen.“

Die Rauchfrei-Landkarte

Wer lieber in ein Gute-Luft-Beisel gehen will, der findet auf KURIER ONLINE ab sofort eine Landkarte mit Tipps zu garantiert rauchfreien Lokalen. Mit einem Mausklick auf die einzelnen Nichtraucher-Symbole „im Gelände“ kommt man zur Adresse des gefragten Cafes oder Restaurants. Wer einen genaueren Plan braucht, kann die Ansicht der Karte mit der Navigation in der linken oberen Ecke des Bildes verschieben und vergrößern. Mit einem Klick auf den Städtenamen bekommt man den entsprechenden Stadtplan in einer besseren Auflösung.

Damit unser Wegweiser für Nichtraucher weiter verbessert wird, sind alle Leserinnen und Leser des KURIER eingeladen, uns Informationen über garantiert unverqualmte Futtertempel zukommen zu lassen. Das Formular dazu ist auf kurier.at/rauchfrei gleich unterhalb der Übersichtskarte zu finden. Ihre Tipps werden von uns überprüft und online gestellt.