Polizei nach dem Überfall vor der Trafik

© Lenger Thomas

Chronik Niederösterreich
12/04/2020

Pärchen nach Raubüberfall festgenommen

Duo soll Ende Oktober eine Trafik in Trumau im Bezirk Baden überfallen haben. Die Trafikantin setzte sich heftig zur Wehr.

Nach dem Überfall auf einen Trafik in Trumau (Bezirk Baden) am Abend des 23. Oktober sind zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Es handelt sich nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich vom Freitag um eine 28-Jährige aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land und einen 29-Jährigen aus Mödling.

Der Überfall lief so ab, dass der zunächst unbekannte Täter vortäuschte, ein Kunde zu sein. Er ließ sich ein Feuerzeug mit Gas befüllen und wollte dazu auch noch Zigaretten kaufen. Vor dem Bezahlen soll er plötzlich hinter das Verkaufspult der 59-jährigen Trafikantin gesprungen sein, sie mit einer Pistole bedroht und Bargeld gefordert haben. Da die Frau angab, sie könne die Kasse nicht öffnen, versuchte der Täter diese gewaltsam zu knacken.

Es kam immer wieder kurz zu einem Gerangel zwischen Täter und Opfer, wobei es der Trafikantin schließlich gelang, ins Freie zu flüchten und um Hilfe zu schreien. Da der Täter die Kasse nicht öffnen konnte, nahm er zwei Stangen Zigaretten aus dem Lagerraum und flüchtete in die Kirchengasse, wo er in ein Fluchtfahrzeug sprang, an dem hinten keine Kennzeichentafel montiert war.

Das Duo war geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. Tatwaffe war eine Softgun, die in der Nähe der Trafik sichergestellt wurde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.