© Franz Eder

Chronik Niederösterreich
09/28/2012

NÖ-Wein wurde großer Hit in China

Ein Winzer aus dem Weinviertel wurde beim "China Wine Award" mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Martin Kohl ist ein Name, den man sich merken sollte. Denn dem erst 22-jährigen Winzer aus Hohenruppersdorf im Weinviertel gelang etwas, wovon viele Weinproduzenten träumen. Sein "Weinviertel DAC Kittl" wurde beim "China Wine Award" (CWA) in Hongkong diese Woche mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Kohl ist der einzige Österreicher, der diesmal diese hohe Auszeichnung schaffte. Bei der CWA werden in der Regel Weine entdeckt, die große Hits in China werden.

Der Grüne Veltliner stammt von 50 Jahre alten Weinstöcken, besticht durch sein einladendes Bukett und seine vielschichtige Würze. "Es macht sehr viel Spaß mit den alten Reben zu arbeiten, weil viel Potenzial und Struktur im Wein steckt", erzählt der Jungwinzer. Er ist Absolvent der Weinbauschule Krems und praktizierte u. a. in den USA und in Neuseeland.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.