© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
08/14/2021

Rätsel um Frau in NÖ: 38-Jährige mit Stichwunden gefunden

Landeskriminalamt NÖ ermittelt. Mann, der laut Polizei in Zusammenhang mit Verletzungen stehen könnte, wurde ausgeforscht.

Eine 38-Jährige ist Freitagabend in Breitenfurt (Bezirk Mödling) mit Stich- und Schnittverletzungen aufgefunden worden. Zeugen verständigten die Einsatzkräfte, die Frau wurde ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht. Das Landeskriminalamt (Bereich Leib und Leben) ermittelt, teilte Raimund Schwaigerlehner von der Landespolizeidirektion NÖ am Samstag mit. Laut dem Sprecher wurde ein Mann ausgeforscht, der in Zusammenhang mit den Verletzungen stehen könnte.

Hintergründe

Die Frau wurden am Freitag gegen 19.00 Uhr in einem Auto entdeckt. "Ihre Angaben waren wegen der Verletzungen und ihres psychischen Zustandes vage", sagte der Sprecher. Ermittlungen zu den Hintergründen und den Umständen, wie es zu den Wunden kam, waren im Samstag im Laufen. Auch die Spurenauswertung war im Gange. "Mit Ergebnissen ist nicht vor Montag zu rechnen", teilte Schwaigerlehner mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.