© Privat

Chronik Niederösterreich

NÖ: Erste Gemeinde bietet regelmäßige Testungen an

In Altlengbach kann man sich ab Samstag um 20 Euro auf das Coronavirus testen lassen.

von Johannes Weichhart

12/18/2020, 04:41 PM

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie werden auch auf regionaler Ebene immer mehr Maßnahmen getroffen. Als erste Gemeinde in Niederösterreich gibt es nun in Altlengbach im Bezirk St. Pölten die Möglichkeit, sich regelmäßig auf Corona testen zu lesen.

Mindestens zweimal pro Woche (Mittwoch und Samstag, Ausnahme bilden Feiertage, Anm.) kann man sich um 20 Euro einem Test unterziehen. Die Gemeinde übernimmt die Personalkosten, ein Teil davon wird der örtlichen Rettungsstelle des Arbeitersamariterbundes gespendet, die die Aktion durchführt. Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder per e-Mail.

"Wir wollen allen Bürgern die Möglichkeit geben, sich möglichst im Wohnort testen zu lassen, ohne lange Anfahrtszeiten", sagt Bürgermeister Michael Göschelbauer.

Vizebürgermeister Daniel Kosak, der Initiator des Projektes hofft, dass sich viele Bürger beteiligen. "Je mehr und öfter sich die Menschen testen lassen, umso effektiver können wir diese Pandemie bekämpfen."

 

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

NÖ: Erste Gemeinde bietet regelmäßige Testungen an | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat