THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / POLIZEIAUTO

Symbolbild

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Niederösterreich
04/07/2020

NÖ: Ärger um lautes Motorrad, Mann schwer verletzt

42-Jähriger wollte sich einem Biker in den Weg stellen, dieser stoppte aber nicht.

von Johannes Weichhart

In Neumarkt a. d. Ybbs (Bezirk Melk) hat ein Motorradlenker einen 42-Jährigen erfasst. Der aufgebrachte Anrainer hatte sich laut Polizeiangaben am Sonntag dem mit defektem Auspuff und teilweise nur auf dem Hinterreifen durch verbautes Gebiet fahrenden Biker in den Weg gestellt.

Anzeige

Der 42-Jähriger wurde mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum Amstetten eingeliefert, der 21-jährige Motorradlenker stürzte bei der Kollision und erlitt leichte Blessuren.

Er fuhr zuerst von der Unfallstelle weg, kehrte aber wenig später wieder zurück. Der Staatsanwaltschaft St. Pölten und der Bezirkshautmannschaft Melk wurde Anzeige erstattet.

Appell an die Biker

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersuchte in diesem Zusammenhang am Montag in einer Aussendung alle Verkehrsteilnehmer - und insbesondere Motorradlenker -, auf Freizeitfahrten zu verzichten.

Zudem seien auch im aktuell aufgrund der Corona-Maßnahmen reduzierten Verkehrsaufkommen die geltenden Rechtsvorschriften zu beachten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.