Neunkirchens Bürgermeister Herbert Osterbauer macht sich für die von der Krise getroffenen Betriebe in seiner Stadt stark.

© Stadtgemeinde Neunkirchen

Chronik Niederösterreich
04/20/2020

Neunkirchen: Plakat-Aktion soll Betriebe retten

Stadt kämpft um Wirtschaft: "Betriebe sichern Arbeitsplätze und sind wichtiger Faktor für die Lebensqualität."

von

Auch in der knapp 14.000 Einwohner zählenden Stadt Neunkirchen leiden die Betriebe in der aktuellen Situation. "Die Neunkirchner Wirtschaft hat durch die verordneten Schließungen und Einschränkungen großteils starke Einbußen hinzunehmen", erklärt Bürgermeister Herbert Osterbauer, der die Bürger bittet: "Kaufen Sie lokal ein". Dazu wurde auch eine eigene Plakat-Initiative ins Leben gerufen.

Damit und mit zwei Postwürfen, die fraktionsübergreifend verfasst worden sind, werden potenzielle Kunden gebeten, ihren Einkauf - online oder vor Ort -  bei den Neunkirchner Geschäften zu erledigen. Osterbauer meint dazu: "Die Betriebe schaffen Arbeitsplätze in der Stadt und sind auch ein wesentlicher Faktor für die Lebensqualität in Neunkirchen." Außerdem, so der Bürgermeister, werde so die Nahversorgung in allen Bereichen gesichert. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.