© APA/HANS KLAUS TECHT

Chronik Niederösterreich
08/12/2021

Neunkirchen: Autofahrer verursachte mit 1,78 Promille Unfall

Dabei wurde ein Motorradfahrer auf B 27 niedergestoßen und verletzt. Der Pkw-Lenker bliebt unverletzt.

Auf der B 27 in Schwarzau im Gebirge (Bezirk Neunkirchen) hat am Mittwochnachmittag ein alkoholisierter Lenker mit seinem Auto einen Motorradfahrer niedergestoßen. Der 53-Jährige hatte nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich 1,78 Promille. Ihm wurde der Führerschein abgenommen, zudem wird der Mann der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen und der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.

Kollision

Laut Polizei war der Pkw des 53-Jährigen aus dem Bezirk Neunkirchen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem von einem 60-Jährigen aus dem Bezirk Mattersburg gelenkten Motorrad kollidiert. Der Burgenländer wurde verletzt ins Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert. Der Autofahrer blieb unversehrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.