Chronik | Niederösterreich
14.09.2018

Mödling: Nach Sex in Bushaltestelle Prügelei mit der Polizei

Streife wollte Liebesspiel in der Öffentlichkeit unterbinden, da zuckten die beiden Wiener aus.

Gleich in mehrfacher Hinsicht heiß her ging es kürzlich in einer Bushaltestelle in der Guntramsdorfer Straße in Mödling. Ein Pärchen vertrieb sich laut Krone das Warten auf den Bus mit einem Liebesspiel, eine vorbeifahrende Polizeistreife wollte das amouröses Abenteuer aber rasch beenden.

Als die Polizisten die beiden Wiener zur Rede stellen wollten, gingen diese auf die Beamten plötzlich los. Schließlich klickten für den 31-Jährigen und seine Begleiterin die Handschellen. Die Verdächtigen müssen nun gleich mit mehreren Anzeigen rechnen.