Die Polizei konnte weitere Opfer nicht ausschließen

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
12/12/2020

Mit Mamas Auto vor der Polizei geflüchtet

17-Jähriger raste mit bis zu 150 km/h im Bezirk Baden durch Ortschaften. Schließlich konnte ihn die Polizei schnappen.

von Johannes Weichhart

Mit dem gekaperten Pkw seiner Mutter ist ein 17-Jähriger am Freitagabend im Bezirk Baden der Polizei davongerast. Der Jugendliche war laut Exekutive im Ortsgebiet und auf Freilandstraßen mit bis zu 150 km/h unterwegs, er hatte dabei mehrere Kreuzungen bei Rotlicht sowie Stopptafeln überfahren. Zudem soll er versucht haben, die Dienstfahrzeuge abzudrängen und eine Straßensperre frontal zu rammen. Beides wurde von den Polizisten  verhindert.

Keinen Führerschein

Angehalten wurde der Einheimische, nachdem er den Wagen in eine Sackgasse manövriert hatte. Den Lenker erwarten nun Anzeigen, er hatte keinen Führerschein. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.