© FF Wiener Neustadt

Chronik | Niederösterreich
05/24/2019

Lkw auf der A2 in Flammen: Lenker verletzt aus Wrack geborgen

Laut Asfinag hatte der Lastwagen Waschmittelpulver geladen, der Fahrer wurde verletzt.

Auf der Südautobahn (A2) ist ein Lkw am Freitagabend bei Leobersdorf (Bezirk Baden) aus noch unbekannter Ursache gegen eine Betonleitwand gekracht. Der Lenker erlitt bei dem den Aufprall Verletzungen, heißt es. Die A2 war laut Asfinag in Richtung Wien vorübergehend gesperrt, das Fahrzeug musste gelöscht werden.
Der Laster habe Waschmittel an Bord, sagte die Sprecherin.

Das Schwerfahrzeug sei zwar nicht in Vollbrand gestanden, habe aber „geglost“, wurde betont. Die Feuerwehren Wiener Neustadt, Leobersdorf und Wöllersdorf standen im Einsatz. "Das Feuer war nicht leicht zu löschen", berichtete ein Feuerwehrmann