© Einsatzdoku / Patrik Lechner

Chronik Niederösterreich
04/22/2020

Lenker überlebte schweren Verkehrsunfall

Der Kleinbus war so stark verformt, dass die Einsatzkräfte beim Eintreffen laut Bericht mit Todesfolge gerechnet hatten.

Ein dramatisches Bild gab am Dienstagabend ein stark verformter Kleinbus in Theresienfeld (Bezirk Wr. Neustadt) ab. Kurz nach 19 Uhr kam es auf der Nordspange bei Theresienfeld zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Lenker kam mit dem Kleinbus von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler. 

Unklare Ursache

Obwohl der Kleinbus nach dem Unfall so stark in Mitleidenschaft gezogen war, überlebte der Lenker den Unfall. Vom Roten Kreuz wurde er ins Landesklinikum Wr. Neustadt gebracht. Wie schwer seine Verletzungen sind, war Mittwochfrüh noch unklar. Auch warum der Lenker überhaupt von der Fahrbahn abgekommen war, blieb ungeklärt. 

Damit die Unfallstelle geräumt werden konnte, war die B21 am Dienstagabend eine Zeit lang gesperrt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.