Kronländer-Küche: Copski-Salat

Ein Rezepttipp aus Zeiten der Monarchie - Reichsland Bosnien und Herzegowina

Zutaten

500 g Paprika- und Pfefferonischoten unterschiedlicher Farbe und Schärfe
3 Paradeiser
2 Knoblauchzehen
Essig, Öl
Salz
150 g würziger Schaffrischkäse
1 Bund Petersilie oder frische Minze

Zubereitung

Paprika- und Pfefferonischoten nach Möglichkeit anrösten und enthäuten (oder ungeschält verarbeiten). Schoten von Samenkernen befreien und in möglichst gleichmäßige Streifen oder Stücke schneiden.

Paradeiser kurz in heißem Wasser blanchieren (überbrühen), schälen, von den Kernen befreien und das Fruchtfleisch durch ein grobes Reibeisen drücken. Knoblauchzehen zerdrücken und mit den Paradeisern sowie etwas Salz vermischen. Den Schaffrischkäse ebenfalls grob reiben.

Nun alle Zutaten miteinander vermengen, mit Essig und Öl marinieren sowie mit frisch gehackter Petersilie oder frischer Minze bestreuen.

TIPP: Dieser Salat ist eine eigenständige Vorspeise, eignet sich aber auch hervorragend als Beilage zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch.

Dieses Rezept stammt aus:

Christoph Wagner und Adi Bittermann
Kronländer Kochbuch
450 altösterreichische Rezepte
PragKrakauBudapestTriest
Pichler Verlag
447 Seiten, 37 €

Erstellt am 05.12.2011