© Paul Bergmaier

Chronik Niederösterreich Krems
03/28/2021

Spende für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Verein Altstadtflohmarkt Krems unterstützt Elternverein "Das behinderte Kind".

Über eine Spende des Vereins "Altstadtflohmarkt Krems" konnte sich der Elternverein "Das behinderte Kind" freuen.

Die Spendenübergabe in der Höhe von 750 Euro durch Obmann Alfred Michel sowie das Ehepaar Judith und Erich Aigner erfolgte im Rahmen des ersten Flohmarkttermins des Jahres. 

Der Kremser Elternverein "Das behinderte Kind" unterstützt seit 1975 Therapien sowie Bildungs- und Bewegungsangebote für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Bei der Übergabe wurde der Verein durch seine Obfrau Anna Wegl, durch die Kassirerin Hilde Steinhauer und durch den Schriftführer Klaus Bergmaier vertreten, die sich herzlichst für die Spende bedankten.

Einnahmequelle fehlt

Die Spende kommt dem Elternverein derzeit sehr gelegen, da aufgrund von Covid-19 das Faschingsfest des Vereins in der Pfarre St. Paul, die Haupteinnahmequelle des Vereins, heuer ausfallen musste.

Spenden: Elternverein, IBAN AT67 2022 8000 0005 0559

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.