© Robert Herbst/NÖ Werbung

Chronik Niederösterreich Krems

Krems feiert ein Jahr voller Festivals und Kultur-Highlights

Klassik, Theater, Kunst, Kulinarik und Musik ... Mit 2023 kommen alle bereits bekannten Events zurück und versprechen Abwechslung.

von Teresa Sturm

01/13/2023, 05:00 AM

In Krems an der Donau startet man mit dem Faschingsdienstag so richtig ins Veranstaltungsjahr. Am 21. Februar startet der Umzug um 14 Uhr in der Altstadt. Die Party findet dann im Anschluss am Pfarrplatz statt.

Zwischen 17. März und 10. April findet das Festival Imago Dei in der Minoritenkirche in Krems statt. Von den Veranstaltern heißt es, man begebe sich auf "literarisch-musikalischjuristische Erkundungen von Recht und Gerechtigkeit". 15 Konzerte sollen ihr Grande Finale am Ostermontag mit Händels „Messias“ von Company of Music münden. Die zweite Edition der musikalischen Leiterin Nadja Kayali steht damit unter den Titel „Balance“.

Der Schwerpunkt „Zwischentöne Polen“ wird mit vier sehr unterschiedlichen Konzerten des polnischen Streichquartetts Messages Quartet fortgesetzt.

Das Örtliche Entwicklungskonzept für Krems steht am 17. März bim Fokus der diesjährigen Zukunftskonferenz, die im Ferdinand-Dinstl-Saal der Kremser Bank stattfindet.

Am selben Wochenende kann aber auch der Altstadt Frühling besucht werden. Am 18. März startet zudem auch die Saison des Kremser Genussmarkts. Jeden Samstagvormittag wird Regionales am Pfarrplatz angeboten.

​​​​​​Kulinarik

Damit ist in der Weinbau-Region aber noch lange nicht Schluss mit Genuss. Von 23. März bis 6. April kann man das Wachau Gourmetfestival in verschiedenen Locations besuchen. Im Rahmen der Dominikanerkirche Krems findet am 31. März & 1. April 2023 von 14.00 bis 20.00 Uhr wieder die von Vinaria präsentierte Messe "Wein und Genuss" Krems statt.

Frühlingsstimmung soll dann auch von 6. bis 8. April aufkommen. Der Ostermarkt soll Gäste in die Kremser Altstadt locken. 

Das Programm vom Donaufestival wird an mehreren Tagen aufgeteilt. Es kann von 28. bis 30. April sowie von 5. bis 7. Mai besucht werden.

Am letzten Wochenende im April dürfen Weinliebhaber dann auf gutes Wetter hoffen. Im Kamptal / Kremstal und Traisental geht der Weinfrühling über die Bühne. Der Wachauer Weinfrühling findet am 6. und 7. Mai statt.

    ​Ab 3. Mai findet dann auch wieder der Vintage Abendmarkt jeden 1. Mittwoch im Monat statt. In den Genuss von Kunst kommt man in Krems ohnehin das ganze Jahr lang. Auf der Kunstmeile Krems warten viele neue Ausstellungen in den fünf Museen.

      Österreichische Traditionsweingüter zeigen dann am 6. und 7. MAi bei der Tour de Vin, was sie zu bieten haben. In geselliger Runde kann man von Weingut zu Weingut flanieren und sich über die verschiedenen Jahrgänge ein Bild oder noch besser einen Geschmack machen.

      Wer es lieber spritziger hat, ist dann von 25. bis 27. Mai beim Rosé & Bubbles Fest besser aufgehoben. 

      Gleich zwei große Live-Acts treten am 27. und 28. Mai beim Festival am Steinertor auf. Pizzera und Jaus sowie die Sportfreunde Stiller sollen den Fans beim Tor zur Stadt einheizen.

      Tausende treibende Lichter auf dem Donaustrom und ein eindrucksvolles Feuerwerk erwarten die Gäste am 17. Juni bei der traditionellen Sonnwendfeier in Krems.

      Ganz egal, wie die Marillenernte heuer ausfällt. Eines ist fix: Das Obst steht von 6. bis 23. Juli beim Fest "Alles Marille" im Mittelpunkt. In dieser Zeit wird man kaum durch die Stadt kommen, ohne die Marille in irgendeiner Form zu verkosten.

      Open Air-Kino plant man beim Kino beim Kesselhaus wie immer im Sommer. Die Filme werden dieses Mal zwischen 6. und 23. Juli gezeigt. Sportlich wird es dafür wieder am 15. und 16. Juli bei den Wachauer Radtagen. 

      Für das Festival "Glatt & Verkehrt" von 26. bis 30. Juli kann man bereits Karten kaufen. Dabei gehört allerdings ein wenig Mut dazu: Noch sind die Bands, Künstlerinnen und Künstler geheim, die die Bühne bei den Winzer Krems bespielen werden. Wer die Veranstaltung in den Vorjahren besucht hat, weiß: Ein wenig Mut zahlt sich aus.

      Von 24. August bis 3. September erlebt auch der Kremser Stadtpark seine Hochzeit. Das Wachauer Volksfest lockt zwischen 24. August und 3. September wieder Jung und Alt an.​​​​​​

      Zwischen 14. und 16. September feiern die Kremserinnen und Kremser ihre Mehlspeisen uns Süßigkeiten. Unter dem Namen "Sweet Street" bieten die Lokale der Innenstadt sowie Verkäufer in der "süßesten Meile Österreichs" Zwetschkenkuchen, Wachauer Kugeln oder Mohn-Spezialitäten an.

      Nach der Völlerei ist aber wieder Bewegung angesagt. Am 17. September soll der Wachau Marathon über die Bühne gehen. 

      Den Jahresabschluss kann dann wieder in der Innenstadt gefeiert werden. Dort läuft von 23. November bis 24. Dezember der Kremser Adventzauber.

      Alle Nachrichten aus Krems und der Wachau jeden Freitag im Postfach mit dem KURIER Krems-Newsletter:

      Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

      Jederzeit und überall top-informiert

      Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

      Liebe Community,

      Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

      Krems feiert ein Jahr voller Festivals und Kultur-Highlights | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat