© Stadt Krems

Chronik Niederösterreich Krems
09/24/2021

Ein Herbst voller Kultur: Veranstaltungen in Krems und der Wachau

Diesen Herbst ist nichts mit tote Hose in Krems und der Wachau. Von Musik über Kabarett und Literatur ist alles dabei.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Mit der Herbst- und Winterzeit verbinden viele Menschen zu Hause einkuscheln und faulenzen. Doch die Kulturveranstaltungen in Krems machen keinen Winterschlaf. Was Sie in Krems und der Wachau erwartet: 

  • In Krems swingt es nach langer Pause nun wieder. Der Jazzverein "That's Jazz" hat ein vielseitiges Programm. Am 25. September präsentiert die Tenorsaxofonistin Swantje Lampert ihre Debüt-CD "Swantje – Now!". Am 16. Oktober spielt um 20 Uhr Bertl Mayer mit der Mundharmonika im Flip Philipp Quartet. Und während ihrer CD-Release-Tour legt am 19. November auch das B. Wiesinger Quartett featuring Dave Kikoski einen Halt in Krems ein mit dem Album „Notice That Moment“.
  • Die Starnacht aus der Wachau soll am 24. und 25. September über die Bühne gehen. Nationale und internationale Stars wie Opus, DJ Ötzi, Ross Antony und Maite Kelly werden in Rossatz in der Wachau auftreten. Das Event wird unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Sicherheitsvorgaben veranstaltet.
  • Am 25. September startet die "Wein & Kunstmeile Krems"ein neues Veranstaltungsformat, das die Kunstmeile Krems und Vinaria gemeinsam ins Leben gerufen haben. Die Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, einen Ausstellungsrundgang in der Landesgalerie Niederösterreich mit einer Weinverkostung auf dem Museumsplatz zu verbinden. Im Herbst gibt es wieder zahlreiche Ausstellungen in der Kunstmeile Krems - zum Beispiel „Aufbrüche. Die Künstlerinnen des Art Club“ ab Mitte Oktober oder „Margot Pilz. Selbstauslöserin“ ab 22. Oktober.
  • Am 1. Oktober findet um 19 Uhr im Unabhängigen Literaturhaus NÖ eine Lesung von Christoph Ransmayr statt. Er liest aus seinem Roman "Der Fallmeister - Eine kurze Geschichte vom Töten". Darin erzählt er von menschlicher Schuld. Bildmächtig und mit großer Intensität berichtet er von einer bedrohten Welt und der menschlichen Hoffnung auf Vergebung.
  • Das Kino im Kesselhaus Krems hat für den Herbst ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Am 1. Oktober gibt es ein Doppelkonzert von Sigrid Horn und Lou Asril. Außerdem spielt im Zuge der "Langen Nacht der Flucht" der Film "A Black Jesus" bei freiem Eintritt. Am 15. und 23. Oktober gibt es die Filme "Marko Feingold - Ein jüdisches Leben" und "Louis van Beethoven" mit anschließenden Filmgesprächen. Am 24. Oktober ist ein Kindertheater, "Die Birne Helene", zu erwarten. Und am 26. Oktober das Kinder.Kunst.Fest mit dem Film "Ponyo - Das große Abenteuer am Meer" mit Malen in der Filmbar für drei Euro.
  • Von 1. bis 3. und von 8. bis 10. findet das donaufestival statt. Der Titel "In The Year Of The Metal Ox" bezieht sich auf das chinesische Sternzeichen diesen Jahres, das immer noch im Zeichen einer Pandemie steht. Das heißt Ausnahmezustand und Weitermachen zugleich.
  • Musikalisch geht es weiter. Am 2. Oktober lädt die Stadtkapelle Krems um 10 Uhr zu einem Konzert unter dem Motto "Sturm und Klang" in die Kremser Fußgängerzone - Sparkassengasse – Obere Landstraße ein. 
  • Beim "Kabarett & Comedy" Festival werden unterschiedliche Künstler aus der Theater-, Musik- und Kabarettlandschaft nach Krems eingeladen. Das Programm startet am 7. Oktober mit Schauspieler Gregor Seberg und seinem Kabarett "Wunderboi". Am 16. Oktober gibt es ein "Kleines Kinderkabarett". Ungefähr jede Woche gibt es eine Veranstaltung. Das Festival endet am 22. November mit Kabarettist Alexander Kristan.
  • Lang war es pandemiebedingt still in der Blasmusikszene. Umso lauter ist nun das Lebenszeichen. Am 8. Oktober heißt es: aufhOHRchen Waldviertel. Elf junge Männer gründeten die "Die Junge Waldviertler Böhmische". Zu erwarten sind bei dem Konzert um 19.30 Uhr traditionell böhmisch-mährische, aber auch moderner Blasmusik.
  • Vom 18. bis 21. November wird Krems an der Donau im Rahmen der Europäischen Literaturtage 2021 erneut zu einem Literatur-Begegnungsort. Auf dem Programm stehen Dialoge mit internationalen Autoren, Bücher-Talks, Lesungen, Workshops, kulturhistorische Ausflügen sowie kulinarisch und musikalisch begleitete Veranstaltungen.
  • Weihnachtlich wird es beim Kremser Adventzauber von 26. November bis 24. Dezember. In der 500 Meter langen Flaniermeile vom Steinertor bis zum Simandlbrunnen und den angrenzenden Seitengassen kann man durch Geschäfte stöbern, die Altstadt genießen und besondere Geschenke entdecken.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.