Kolumbien

Groß und weit ist das Land Kolumbien, das sich über 1.141.748 qkm erstreckt. Zwischen Karibischem Meer und Pazifik gelegen, grenzt es unter anderem an Eduador, Panama, Venezuela und Brasilien. Atemberaubend ist die Landschaft, die von den Anden, karibischer Küste, riesigen Amazonas-Regenwäldern und Sümpfen geprägt wird. Zwischen den Bergketten der westlichen und mittleren Kordilleren findet sich außerdem ein Tal, das bis in 2500 Meter Höhe mit vulkanischer Asche angereichert ist. Wer den berühmten kolumbianischen Kaffeehandel einmal sehen möchte, sollte nach Medellin reisen. Die Hauptstadt Bogota beeindruckt mit ihren historischen Wahrzeichen wie dem Kapitol, dem Kardinalspalast oder dem Goldmuseum mit über 100.000 Ausstellungsobjekten. Und auch der Park von San Augustin ist einen Besuch wert: Hier gibt es unzählige archäologische Funde zu bestaunen.

Klima

An der Küste und im Norden herrscht sehr warmes tropisches Klima. Die Regenzeit ist von Mai bis November. Im Hochland ist es kühler, in den Bergen in 2400 -3200 m Höhe kalt. Ganzjährig frühlingshaftes Wetter herrscht in Bogotá .

Einreisebestimmungen

Bei einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen, können Touristen ohne Visa nur mit Reisepass einreisen.

Impfungen

Es wird emfohlen sich für Kurzreisen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie impfen zu lassen. Fürs Landesinnere auch noch Gelbfieber. Wer länger bleibt, sollte sich auch noch gegen Hepatitis B und Typhus impfen lassen.

Währung

1 Kolumbianischer Peso = 100 Centavos

Sprache

Amtssprache ist Spanisch. Daneben werden Chibcha, Quechua und andere Indio-Dialekte, zum Teil auch Englisch gesprochen.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist sicherlich die Trockenzeit von Dezember bis März. Achtung ! Die Kolumbianer haben Ferien von Mitte Dezember bis Mitte Januar, dann wird es überall voller und teurer und leider auch gefährlicher.

Flugdauer

Die Flugzeit von Frankfurt/Main nach Bogotá beträgt ca. 12 Stunden.

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -6 Stunden

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011