© Jürgen Zahrl

Chronik Niederösterreich
09/08/2019

Die Angst um den Riesling: Warnung aus der Weintraube

Die Klimaveränderung setzt Veltliner und Riesling zu. Doch für zwei Top-Winzer geht es um viel mehr.

von Matthias Hofer

Selten war die Feststellung, der Klimawandel sei derzeit in aller Munde, so treffend wie im Fall der Winzerfamilie Rieder aus Niederösterreich. Dort ortet man erste Auswirkungen der globalen Erwärmung auf Österreichs Parade-Weinsorten. Die Klimaveränderung setzt demnach vor allem dem Grünen Veltliner und dem Riesling erheblich zu. Die Top-Winzer schlagen Alarm und wollen mit ihren Erkenntnissen wachrütteln.