Jugendlicher bei Autounfall in Niederösterreich schwer verletzt

Drei mutmaßliche Metalldiebe sind am Wochenende bei einer Firma in Güssing erwischt worden.
Teenager war mit Zweirad unterwegs und wurde von einem Pkw erfasst.

Bei einem Verkehrsunfall in Thaya (Bezirk Waidhofen a. d. Thaya) im Waldviertel ist am Donnerstag ein 15-Jähriger schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Teenager beim Abbiegen mit seinem Kleinkraftrad mit dem Pkw eines 83-Jährigen kollidiert.

Der Jugendliche wurde per Notarzthubschrauber in die Klinik Donaustadt nach Wien geflogen, der leicht verletzte Autofahrer wurde in das Landesklinikum Waidhofen a. d. Thaya transportiert.

 Mehr Chronikmeldungen aus Niederösterreich lesen Sie hier.

Kommentare