Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle

(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
04/21/2020

Jagdhütte im Bezirk Baden abgebrannt

Ein Übergreifen der Flammen auf angrenzenden Wald konnte von den Einsatzkräften verhindert werden.

In Furth a. d. Triesting im Bezirk Baden ist am Montagnachmittag eine Jagdhütte in Flammen gestanden. Das etwa 15 Quadratmeter große Objekt wurde nach Polizeiangaben zerstört. Ein Übergreifen des Brandes auf den angrenzenden Wald wurde verhindert, es gab keine Verletzten.

Rund 70 Mitglieder von fünf Feuerwehren standen drei Stunden lang im Einsatz.

Wie Franz Resperger vom Landeskommando Niederösterreich berichtete, war von Weitem eine Rauchwolke sichtbar.

Die Löscharbeiten seien durch den akuten Wassermangel erschwert worden. Mehrere Tankfahrzeuge transportierten die Flüssigkeit im Pendelverkehr zur Jagdhütte. Bis in die Abendstunden waren die Helfer mit der Beseitigung von Glutnestern beschäftigt.

Die Brandursache ist bisher unklar. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.