© Salesianer/Zarl

Chronik Niederösterreich
10/30/2021

In Amstetten ist Kunst keine „Einbahnstraße“

Im Lockdown haben niederösterreichische Jugendliche ein Musical komponiert. Nun wird es aufgeführt.

Selber Lieder komponieren, Texte schreiben und eine Choreografie gestalten. Dass das mit viel Kreativität und Arbeit möglich ist, zeigen  die Mitglieder der Salesianischen Jugendbewegung.  Während des ersten Lockdowns begannen sechs Jugendliche aus Ebreichsdorf (Bezirk Baden), Neunkirchen, Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) und Wien das Musical „Einbahnstraße“ zu schreiben.


Alle Texte und Musikstücke wurden von den Jugendlichen der vom Orden der Salesianer Don Boscos getragenen Vereinigung selbst verfasst. Rund 30 junge Menschen, darunter ein Gutteil aus Niederösterreich, sind insgesamt an der Produktion beteiligt. Trotz der coronabedingt schwierigen Umstände wurde das Stück online und persönlich geprobt. In der letzten Juliwoche ist die Gruppe außerdem auf Intensivwoche ins Stubaital in Tirol gefahren, um das Musical zu perfektionieren.

Gemeinschaftsstiftend

Viele der Mitwirkenden haben einander  vor der gemeinsamen Arbeit  gar  nicht gekannt. Mittlerweile sei die Gruppe durch die  gemeinsamen  Proben aber zu einer Gemeinschaft geworden,  so die Mitwirkenden. Mit Pater Johannes Haas schlüpft außerdem ein echter Ordenspriester in eine der Rollen. Regie führt Carina Baumgartner.

Inhaltlich dreht sich das Bühnenstück um eine Jugendliche, die aufgrund von Selbstzweifeln, Mobbing und den hohen Erwartungen der Eltern von Zuhause ausbüxt. Doch schon bald endet die Flucht des Mädchens in den Fängen einer kriminellen Bande. Ob ein Jugendsozialarbeiter mit dem Namen „JB“ die Hauptdarstellerin aus den kriminellen Abwegen befreien  kann, bleibt abzuwarten.

Nach der Premiere in Wien soll das Stück am 30. Oktober in Amstettener Pfarrsaal über die Bühne gehen. Karten für das Musical gibt es in der Pfarrkanzlei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.