Symbolbild

© APA/ROBERT JAEGER

Ermittlungen
02/18/2019

Großrußbach: Diebe trieben im Gotteshaus ihr Unwesen

Die Täter brachen nicht nur einen Opferstock auf, sondern stahlen auch Bares aus einer Spendenbox.

von Johannes Weichhart

Böse Überraschung für den Pfarrer in der Marktgemeinde Großrußbach im Bezirk Korneuburg. Unbekannte hatte in der Wallfahrtskirche einen Opferstock aufgebrochen und machten sich in weiterer Folge auch an einer Spendenbox zu schaffen.

Mit dem erbeuteten Bargeld konnten die Ganoven schließlich unerkannt entkommen. Laut Landespolizeidirektion Niederösterreich beträgt der Schaden mehrere hundert Euro, sachdienliche Hinweise werden an jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.