© Robin Hood

Chronik Niederösterreich
12/21/2020

Gerettet: Katze "Perly" überlebte sieben Nächte auf einem Baum

Drei Schülerinnen aus dem Mostviertel hatten das Tier entdeckt, die Feuerwehr brachte es in Sicherheit.

von Johannes Weichhart

Von einem kleinen Weihnachtswunder spricht man derzeit in der Ortschaft Köchling in der Gemeinde Wieselburg-Land. Katze "Perly" war auf eine 35 Meter hohe Eiche geklettert, den Abstieg schaffte das Tier allerdings nicht mehr.

Die Schülerinnen Julia, Lea und Hannah waren es schließlich, die die Katze auf dem Baum entdeckt hatten. Doch eine Rettung war voerst noch nicht in Sicht. Vor allem auch deshalb, weil ein Unternehmer die Rettung mit seiner Hebebühne verweigert haben soll.

Schließlich griff Marion Löcker vom Tierschutzverein "Robin Hood" aus dem Mostviertel ein. Sie alarmierte die Feuerwehr, die "Perly" nach sieben frostigen Nächten mittels Kranwagen wieder in Sicherheit bringen konnte.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.