Gebuttertes Weißbrot mit Paradeisern

Dinner for One aus dem FREIZEIT-Kurier - Ein Tipp von Heidi Strobl.

Zutaten:

ein paar reife Paradeiser
Balsamessig
3 Scheiben Weißbrot (z. B. "Grandioso" von Mann)
Butter
Meersalz
Pfeffer
Schnittlauch

Man braucht: Toaster, 5 Minuten.
Ca. 500 kcal

Paradeiser waschen und abtrocknen. Sie dürfen nicht eiskalt sein, sollen Zimmertemperatur haben. Stielansatz herausschneiden, nach Belieben zerkleinern, auf einen Teller legen. Salzen, pfeffern, mit ein paar Tropfen Essig beträufeln. Schnittlauch schneiden und drüberstreuen. Die Brotscheiben toasten, sofort mit Butter bestreichen, zart salzen. Jede Scheibe in drei Streifen schneiden, übereinander legen, sodass die Butter zergeht und sich richtig schön reinsaugt. Dazu würde auch noch Feta passen oder Ziegenfrischkäse. Mit guten Paradeisern schmeckt's aber puristisch am besten.

Aus: FREIZEIT-Kurier vom 8.8.
Lesen Sie jeden Samstag ein neues "Dinner for One"-Rezept

Weitere Rezepte aus Heidi Strobls Single-Serie finden Sie unter folgenden Links:

Erstellt am 05.12.2011