Gebratenes Lachsfilet mit Blattspinat

Dinner for One aus dem FREIZEIT-Kurier - Ein Tipp von Heidi Strobl.


Zutaten

ca. 60 g Spinatblätter
1 Knoblauchzehe
Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
ein Schuss Obers
Lachsfilet (ca. 200 g)
Olivenöl
1 Zitrone

Man braucht: 2 Pfannen, 10 Minuten.
Ca. 00 kcal

Spinat gut waschen, grobe Stiele entfernen, gut abtropfen lassen. 1 EL Butter in einer flachen Pfanne aufschäumen lassen, geschälte, angequetschte Knoblauchzehe dazu, den Spinat hineingeben und mit einem Lochschöpfer leicht andrücken. Mehrmals wenden bis die Blätter zusammengefallen sind, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen, mit einem Schuss Obers abrunden. Lachsfilet salzen, in einem Gemisch aus 1 EL Öl und 1 EL Butter auf der Haut schön kross braten, wenden, ziehen lassen. Mit dem Spinat anrichten, mit dem Bratensaft beträufeln, mit ein paar Tropfen Zitronensaft würzen.

Aus: FREIZEIT-Kurier vom 28.3.
Lesen Sie jeden Samstag ein neues "Dinner for One"-Rezept

Weitere Rezepte aus Heidi Strobls Single-Serie finden Sie unter folgenden Links:

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?