© Manfred Wimmer/Feuerwehr

Chronik Niederösterreich
12/03/2019

Gas-Austritt nach Autounfall in Krems

Pkw krachte in eine Mauer und beschädigte dabei einen Gasanschluss. Zum Glück war die Feuerwehr rasch zur Stelle.

von Johannes Weichhart

Gefährliche Szenen spielten sich Montagnachmittag in Krems an der Donau ab. Ein Autofahrer war von der Kremstalstraße abgekommen und frontal in eine Mauer gekracht. Dabei wurde nicht nur der Pkw schwer beschädigt, sondern auch der Gasanschluss eines angrenzenden Hauses.

Als die Feuerwehren am Ort des Geschehens ankamen, konnten die Einsatzkräfte bereits Gasgeruch wahrnehmen. Deshalb musste auch der Straßenabschnitt unverzüglich gesperrt werden, heißt es.

Zum Glück konnte der Anschluss rasch abgedichtet werden, damit kein weiteres Gas mehr ausströmen konnte. Anschließend wurde noch die Straße von den Trümmern befreit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.