Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
03/01/2021

Fußgänger auf Schutzweg in Vösendorf von Pkw angefahren

Der Lenker des Fahrzeuges blieb nach dem Unfall nicht stehen. Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

In Vösendorf (Bezirk Mödling) ist am Sonntag ein 52-Jähriger beim Überqueren eines Schutzweges von einem Pkw erfasst worden. Der Unfall hatte sich an einer ampelgeregelten Kreuzung ereignet. Der Lenker des schwarzen Wagens war Polizeiangaben zufolge bei Rotlicht losgefahren und hielt nach der Kollision nicht an. Der schwerverletzte Fußgänger wurde in das UKH Wien-Meidling gebracht.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich bat am Montag um Hinweise. Entgegengenommen werden diese von der Polizeiinspektion Vösendorf (Tel.: 059133-3343).

Schwerverletzte bei Unfall im Waldvietel

Schwer verletzt wurde am Sonntag auch eine Frau bei einem Unfall in Karlstein a. d. Thaya (Bezirk Waidhofen a. d. Thaya) im Waldviertel. Die 47-Jährige saß am Sozius eines Motorrads, als ein um zwei Jahre älterer Mann das Gefährt im Zuge von Reinigungsarbeiten ein Stück nach vorne lenken wollte.

Der Einheimische dürfte den Kupplungsgriff zu rasch ausgelassen haben, woraufhin das Vorderrad des Bikes aufstieg und die Maschine gegen eine Böschung prallte. Die 47-Jährige wurde per Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Horn geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.