© FF Waidhofen/Thaya

Chronik Niederösterreich
12/01/2019

Feuerwehrleute öffneten Eingangstür, um gestürzte Frau zu retten

Eine Pflegekraft alarmierte die Feuerwehr in Waidhofen an der Thaya. Die Frau wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

von Jürgen Zahrl

Der Einsatz mehrerer Feuerwehrleute war Sonntagfrüh in Waidhofen an der Thaya notwendig, um einer gestürzten Frau in ihrer Wohnung zu helfen. Die Mitarbeiterin der Caritas hatte Alarm geschlagen, als sie bemerkte, dass die Frau hinter einer verschlossenen Wohnungstür auf dem Boden lag. Die Bedienstete wollte wie immer ihren Pflegetermin einhalten.

Weil die Patientin ihre Eingangstür nicht öffnen konnte, verständigte die Caritas-Mitarbeiterin gegen 8.30 Uhr die Einsatzkräfte. Nur wenige Minuten später waren elf Feuerwehrleute am Einsatzort in der Heidenreichsteiner Straße. Nach einer kurzen Lagebesprechnung öffneten die Einsatzkräfte die Tür mithilfe eines Spezialwerkzeugs. Gleich dahinter befand sich die Frau. Sie wurde von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus Waidhofen an der Thaya eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.