Feuer im Abstellraum breitete sich auf den Dachstuhl aus

Sitzendorf / Schmida – Die Feuerwehr-Sirene schrillte Montagfrüh in Sitzendorf, Bezirk Hollabrunn. Erst gingen die Feuerwehrleute von einem Schuppen-Brand aus, vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass ein Abstellraum in einem Wohnhaus brannte. Die Flammen breiteten sich rasch auf den Dachstuhl des Hauses aus – begünstigt durch starken Wind.

Fünf Feuerwehren mit 60 Mann und acht Fahrzeugen kämpften gegen den Brand an, mehrere Atemschutz-Trupps standen im Einsatz. Nach rund einer Stunde konnte „Brand Aus“ gegeben werden. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

( Kurier ) Erstellt am 23.01.2012