© Orig. Traisner Oktoberfest

Chronik Niederösterreich
10/02/2021

Eskalation bei Oktoberfest: 18-Jährige nach Messerattacke festgenommen

Blutige Szenen bei bekannter Festivität in Traisen. Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten erlitt einen Bauchstich.

Beim bekannten Oktoberfest in Traisen (Bezirk Lilienfeld) hat es am Samstag in den frühen Morgenstunden einen blutigen Zwischenfall gegeben. Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Melk soll gegen 4.30 Uhr einem Gleichaltrigen aus dem Bezirk St. Pölten eine Stichverletzung im Bauchbereich zugefügt haben, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Samstag mit. Die Tatverdächtige wurde festgenommen, das Opfer ins Landesklinikum Lilienfeld transportiert.

Laut Polizei wurde bei der jungen Frau die mutmaßliche Tatwaffe - ein Klappmesser mit Blutrückständen - sichergestellt. Eine Befragung der 18-Jährigen war aufgrund ihrer starken Alkoholisierung noch nicht möglich. Näheres zu den Hintergründen der Tat war vorerst nicht bekannt. Zeugeneinvernahmen sollen der Polizei zufolge im Laufe des Wochenendes durchgeführt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.