© Alex-Modell

Chronik Niederösterreich
05/29/2020

Die Modelleisenbahn fürs Leben

Alexander Nedwed will regional und international vernetzt sein – im Zentrum steht die Bahn

Von Victoria Schmidt

Die Eisenbahn hat für Alexander Nedwed (36) eine besondere Bedeutung. Er hat sein Hobby nämlich zum Beruf gemacht – und ist seit einem Jahr offiziell als professioneller Modelleisenbahnbauer tätig.

In seiner Werkstatt in Karlstift in Bad Groß Pertholz (Bezirk Gmünd) fertigt der gelernte Krankenpfleger seine Modelle. Dinge, die er nicht selbst ausführen kann – etwa das Erstellen von Beschriftungen – lagert er aus. Am wichtigsten dabei ist ihm, seinen Kunden höchste Qualität liefern zu können.

Vorbild Waldviertelbahn

Gebaut wird grundsätzlich, was der Kunde wünscht, aber auch eigene Produktentwicklungen forciert der 36-Jährige. Dabei ist ihm der Regionalbezug wichtig. Der Fokus liegt zudem auf Schmalspurbahnen im In- und dem benachbarten Ausland. Das erste Modell, dass in einer kleinen, vorerst Zehn-Stück-Serie entstand, ist daher auch ein Kinderspielwaggon der Niederösterreichischen Verkehrsorganisationsgesellschaft (NÖVOG). Vorbild war die Waldviertelbahn, für die er einige Zeit sogar selbst als Schaffner tätig war. „Die NÖVOG möchte das auch als Souvenir anbieten“, freut sich der Modellbauer über die Rückmeldungen.

Darüber hinaus möchte sich Alexander Nedwed aber auch ein internationales Netzwerk aufbauen und auf lange Sicht vom Modelleisenbahnbau leben. „Ich spreche mehrere Sprachen und habe bereits Kunden in Italien“, erzählt der von der Eisenbahn begeisterte Waldviertler.

Herz schlägt für Bahn

Die meisten seiner Modelle verkauft er normalerweise bei Ausstellungen, über Selbstabholung aber auch per Auslieferung – vorzugsweise mit der Bahn. Seine Leidenschaft für (Modell-) Eisenbahnen beschreibt Nedwed so: „Ich habe als Dreijähriger zu bauen begonnen. Wer einmal damit anfangt, kommt nicht mehr davon los. Es ist ein Virus – aber das Gute daran ist, dieses Virus ist nicht gesundheitsschädigend.“ Apropos Virus: Die Corona-bedingt ruhige Zeit nutzt er, um neue Modelle zu kreieren.

www.alex-modell.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.