Lehrlinge beim Baustoffriesen Baumit in Wopfing

© Wammerl Patrick

Chronik Niederösterreich
03/16/2021

Coronakrise: Betriebe finden fast keine Lehrlinge

Covid-Sicherheitskonzepte sollen Schnuppertage in den Betrieben retten. Ein großer Baustoffkonzern macht es vor.

von Patrick Wammerl

Lehrlingscastings und Schnuppertage in Betrieben sind alljährlich im März Start für die Berufskarrieren vieler Jugendlicher. Die Corona-Pandemie und damit verbundenen Gesundheitsrisiken haben diesen Rhythmus ordentlich durcheinandergebracht. Viele Betriebe suchen händeringend nach Lehrlingen, die Rekrutierung ist aber deutlich schwieriger geworden.

Österreichweit werden für das neue Lehrjahr 25.000 Auszubildende gesucht. Schon 2020 ist die Zahl der Lehranfänger rückläufig gewesen und heuer melden die Ausbildungsbetriebe laut Wirtschaftskammer nur halb so viele Bewerber wie üblich. Weil Berufsmessen, Infotage an Schulen, Elternabende und andere Veranstaltungen Corona-bedingt ausfallen, fehlen Lehrbetrieben die Plattformen, um für freie Jobs zu werben. Doch Angst und Skepsis seien unbegründet, meint die stellvertretende Wirtschaftskammer-Generalsekretärin, Mariana Kühnel.

Sicherheitskonzept für Schnuppertage

Der Baustoffriese Baumit im Piestingtal (Bezirk Wiener Neustadt) hat deshalb ein beispielhaftes eigenes Covid-19-Sicherheitskonzept für Lehrlingstage im Betrieb entwickelt. Neben einem Corona-Test umfasst es eine begrenzte Personenzahl in der Lehrwerkstätte, ein eigenes Belüftungssystem sowie gestaffelte Dienstzeiten. Derzeit sucht man sieben Lehrlinge für den Bereich Metall-, Elektro- oder Prozesstechnik. Bereits 86 Prozent aller Lehrlinge bei Baumit bleiben dem Betrieb erhalten. Einige haben Karriere gemacht und sich zu stellvertretenden Projekt- oder Abteilungsleitern hochgearbeitet, sagt Geschäftsführer Manfred Tisch.

"Bitte bewerbt euch"

Nach Rundrufen der Wirtschaftskammer bei Lehrlingsausbildern und deren Einschätzung ist die Rückmeldung auf die Frage zum Bewerbermangel folgende: "Es brennt, und zwar auf einer Skala von 1 bis 10 sogar mit 10 bis 11“. Dabei wollen die Betriebe ausbilden und suchen Lehrlinge. Sie wollen teilweise mehr Lehrlinge ausbilden, als im eigentlichen Corona-Jahr 2020. Umso wichtiger ist das Signal an die jungen Menschen, dass sie sich bewerben“, so Kühnel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.