© Einsatzdoku/Lechner

Chronik Niederösterreich
01/03/2021

Bursche entwendete Freund der Oma das Auto: Schwerer Unfall auf A2

Ein 14-Jähriger ging mit dem Audi Q5 des Lebensgefährten der Großmutter in Niederösterreich auf Spritztour.

Auf der A2 Richtung Wien kam es in der Nacht auf Sonntag zwischen Seebenstein und Wiener Neustadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Bursche im Alter von 14 Jahren hatte dem Lebensgefährten seiner Großmutter das Auto entwendet und ging auf eine Spritztour.

Der Jugendliche wollte nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich seine 13-jährige Freundin nach Hause bringen. Bei Schwarzau am Steinfeld kam der Audi Q5 von der regennassen Fahrbahn ab, rammte mehrere Sträucher und kleinere Bäume und krachte im Strassengraben frontal gegen einen Baum.

Jugendliche blieben unverletzt

Der Bursche wollte laut Polizei einem Wildtier auf der Fahrbahn ausweichen. Am Fahrzeug entstand durch den Unfall schwerer Schaden. Die beiden Jugendlichen blieben wie durch ein Wunder unverletzt.

Der schwer beschädigte Unfallwagen wurde von der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen mittels Kran geborgen und abtransportiert. Ein Alkotest bei dem Burschen verlief negativ. Der 14-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.