Landtagspräsident Karl Wilfing bedankte sich bei Josef Freiler und gratulierte dem neuen Bürgermeister Christian Stacherl

 

© Franz Riegler/ÖVP

Chronik Niederösterreich
10/02/2021

Bürgermeister-Wechsel in Krumbach mit großem Fest vollzogen

Christian Stacherl (35) löst Josef Freiler (62) an der Spitze der 2.300-Seelen-Gemeinde ab.

von Patrick Wammerl

Am 1. Oktober ist es in Krumbach (Bezirk Wiener Neustadt) in der Buckligen Welt zum angekündigten Bürgermeisterwechsel gekommen. Christian Stacherl (35) wurde im Zuge der Gemeinderatssitzung zum neuen Bürgermeister der 2-300-Seelen-Gemeinde gewählt. Stacherl ist seit 2005 Mitglied der JVP und seit 2013 ÖVP-Geschäftsführer im Bezirk Wiener Neustadt.

„Als JVP gratulieren wir Christian und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe. Gleichzeitig danken wir ihm für seinen langjährigen Einsatz und Engagement bei der JVP, sei es im Bezirk oder im Land. Mit ihm wird die JVP auch weiterhin in der Region stark vertreten sein“, so Landesobmann und Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger.

14 Jahre im Amt

Freiler bekleidete seit dem 1. Oktober 2007 das Amt des Bürgermeisters. Ende des Jahres tritt der 62-Jährige allerdings in seinem Brotberuf als Projektmanager bei einem Telekommunikationsunternehmen in den Ruhestand. „Es gab schon länger den Plan, dass ich mich in dieser Periode auch als Bürgermeister zurückziehe. Mit meiner Pension hat sich dieser Zeitpunkt angeboten“, erklärte Freiler. Vierzehn Jahre im Amt seien ohnedies eine lange Zeit.

Stacherl galt im Vorfeld als logischer Nachfolger. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde dieses Amt mit größtem Respekt und nach bestem Wissen und Gewissen ausführen und mit Hausverstand handeln. Die JVP war für mich immer wie eine Familie und ist mitunter in unserer Gemeinde die Basis für die zukünftige Gemeindepolitik. Ich bin stolz, wie sich die JVP in unserer Gemeinde in den letzten Jahren entwickelt hat“, erklärt Christian Stacherl abschließend.

Anschließend an die Neuwahl des Bürgermeisters fand in Krumbach eine feierliche Verabschiedung von Josef Freiler statt. Ehrengäste sowie die gesamte Bevölkerung waren eingeladen, musikalisch begleitet wurde das Fest vom Musikverein Krumbach und Hannah Aigner & 1.000 Hill Band.

In Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sprach Klubobmann Klaus Schneeberger persönliche Worte und überreichte dazu Josef Freiler eine Ehrung des NÖ Gemeindebundes. Landtagspräsident Karl Wilfing, Bezirksparteiobmann Franz Rennhofer und anwesende Bürgermeister aus den Nachbargemeinden dankten dem Altbürgermeister für seine Verdienste um die gesamte Region.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.