Chronik Niederösterreich
06/26/2012

Baustellensommer: Badens Innenstadt wird umgegraben

Baden – In den Sommerferien müssen sich Autofahrer in Baden auf umfangreiche Bauarbeiten gefasst machen. Bereits mit 2. Juli beginnt die Sanierung der Gasleitungen am Kaiser Franz Joseph-Ring zwischen Josefsplatz und Conrad von Hötzendorf-Platz. Ein Fahrstreifen wird für die Öffis und den Individualverkehr ständig frei bleiben. Der wechselweise Gegenverkehr wird von Verkehrsreglern koordiniert. Während der Bauarbeiten bis Ende August gilt Tempo 30.

Vom 30. Juli bis 10. August werden in dem Bereich auf einer Länge von hundert Metern zusätzlich Teile der Gleisanlage der Badner Bahn ausgetauscht und der Unterbau saniert. Die Arbeiten finden größtenteils in der Nacht statt, um den Bahnverkehr aufrecht zu erhalten.

Aber nicht nur in, auch außerhalb der Stadt wird fleißig gebaut. Auf der Südautobahn zwischen Baden und Kottingbrunn geht der vierspurige Ausbau samt Generalsanierung im heurigen Sommer in die Endphase. Bis 24. Oktober müssen die knapp 90.000 Autofahrer täglich aber noch Behinderungen und Tempo 80 in Kauf nehmen. Derzeit gesperrt ist auch die Autobahnanschlussstelle Bad Vöslau von Wien und nach Graz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.