Stadtpolizeikommandant Manfred Fries und Bürgermeister Klaus Schneeberger bedankten sich mit einem Dekret bei Bauhof-Mitarbeiter Hannes Olbrich (mi.)

 

© Stadt Wr.Neustadt/Weller

Chronik Niederösterreich
10/14/2020

Bauhof-Mitarbeiter stellte Einbrecher: Ehrung für Zivilcourage

Mitarbeiter der Stadt Wiener Neustadt schaute nicht weg, sondern lieferte der Polizei die entscheidenden Hinweise.

von Patrick Wammerl

Für seine besondere Zivilcourage wurde diese Woche im Wiener Neustädter Rathaus ein Mitarbeiter des Wiener Neustädter Wirtschafts- und Bauhofes geehrt. Der Magistratsbedienstete Hannes Olbrich hatte im vergangenen Februar am Hauptplatz einen Einbruch beobachtet und Alarm geschlagen. Er lieferte der Polizei die entscheidenen Hinweise zur Festnahme des Täters kurz nach dem Coup.

Olbrich hatte am Morgen des 26. Februar einen vorerst unbekannten Mann dabei beobachtet, wie dieser einen Maronistand am Hauptplatz aufbrach. Das Inventar wurde dabei zerstört und das gesamte Bargeld aus einem Versteck gestohlen. Der Gesamtschaden belief sich auf mehrere tausend Euro.

Olbrich verständigte nicht nur die Polizei, sondern verfolgte den Täter auch in sicherer Entfernung. Er gab den Ermittlern wichtige Infos zu Aufenthaltsort und Fluchtrichtung des Kriminellen. Der Übeltäter wurde wenige Minuten später am Wiener Neustädter Bahnhof festgenommen.

Zivilcourage nicht selbstverständlich

"Leider ist Zivilcourage heutzutage manchmal nicht mehr selbstverständlich, daher ist es Herrn Olbrich hoch anzurechnen, dass er in diesem Moment nicht weggeschaut, sondern direkt die Polizei verständigt hat", so Bürgermeister Klaus Schneeberger.

Zusammen mit Stadtpolizeikommandant Manfred Fries bedankte sich Schneeberger bei dem couragierten Mitarbeiter, der als Aufmerksamkeit auch ein Dekret erhielt. "Ich möchte die Gelegenheit nutzen, den Wiener Neustädter Polizistinnen und Polizisten rund um Stadtpolizeikommandant Manfred Fries meinen aufrichtigen Dank auszusprechen - mit ihrem tagtäglichen Einsatz gewährleisten sie die Sicherheit in der Stadt und damit ein lebenswertes Wiener Neustadt", so Schneeberger.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.