Polizei, Neusiedl am See

© KURIER

Mistelbach
06/13/2015

Bewaffneter Täter flüchtete nach Banküberfall

Summe in fünfstelliger Höhe erbeutet - Alarmfahndung zunächst erfolglos.

In Reintal (Bezirk Mistelbach) hat am Freitagnachmittag kurz vor Geschäftsschluss ein Mann eine Bank überfallen. Der Unbekannte habe laut Medienberichten den Angestellten mit einer Pistole bedroht und die Herausgabe des gesamten Geldes gefordert. Er konnte mit einer Summe in fünfstelliger Höhe die Filiale verlassen und flüchtete mit einem schwarzen Pkw über die Grenze, bestätigte die Polizei NÖ.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst erfolglos. Nähere Details konnten von der Exekutive zunächst nicht genannt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.