Chronik | Niederösterreich
14.07.2017

Auto von Höhenstraße in Klosterneuburg über Böschung gestürzt

Verletzte Beifahrerin ins Krankenhaus eingeliefert.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Höhenstraße in Klosterneuburg (Bezirk Tulln) ist am Freitag in den frühen Morgenstunden eine Frau verletzt worden. Ein Auto war nach Feuerwehrangaben über eine Böschung gestürzt. Die Beifahrerin wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Laut FF Klosterneuburg hatte der talwärts fahrende Lenker die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Beim Sturz über die Böschung krachte der Pkw gegen einen Baum und verkeilte sich anschließend zwischen weiteren Bäumen. Das Auto wurde mit einem Kran geborgen.