Feuerwehr setzte Löschschaum ein

© AFKD Amstetten / FF Edla-Boxhofen

Chronik Niederösterreich
05/06/2021

Auf Parkplatz bei der Autobahn abgestellte Unfallautos in Flammen

Auf einem Parkplatz bei der Autobahn-Anschlussstelle Amstetten-West musste die Feuerwehr lichterloh brennende Pkw löschen.

von Wolfgang Atzenhofer

Zwei in Vollbrand stehende Pkw beschäftigten in der Nacht auf Donnerstag im Bezirk Amstetten die Feuerwehr. Auf einem Parkplatz bei der Autobahnanschlussstelle Amstetten-West standen die beiden Wägen in den frühen Morgenstunden bereits in Vollbrand, als die Feuerwehr Edla-Boxhofen am Brandort eintraf.

Vollbrand

Unter Einsatz von schwerem Atemschutz und mit Löschschaum konnten die Freiwilligen die Flammen rasch unter Kontrolle bringen  und das Feuer dann auch löschen. Warum die nebeneinander abgestellten Autos Feuer gefangen hatten, war vorerst unbekannt.  Bei den Fahrzeugen soll es sich um hier kurzfristig abgestellte Unfallautos von der Westautobahn gehandelt haben, sie wurden völlig zerstört.

Die zuständige Ortsfeuerwehr stand rund zwei Stunden mit drei Fahrzeugen und 15 Freiwilligen im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.