Nicht so sauber wie hier im SYMBOLBILD: Qualitätsstandards würden in Lassingrotte nicht eingehalten.

© APA/ROLAND SCHLAGER

flüchtlinge
09/26/2016

Asylquartier in Lassingrotte bei Annaberg wird geschlossen

In Lassingrotte bei Annaberg. Es gebe regelmäßig Wutausbrüche des Betreibers, Asylwerber würden bedroht, berichtet Ö1.

Eine Asylunterkunft in Lassingrotte bei Annaberg in Niederösterreich ist seit Jahren in der Kritik von Hilfsorganisationen und betroffenen Asylwerbern ist. Kaputte Betten und Matratzen dokumentierte die Rechercheplattform dossier.at bereits vor rund zwei Jahren.

Nun wird diese Unterkunft geschlossen, heißt es nach Recherchen von Ö1 und profil. Die Qualitätsstandards würden nicht eingehalten, es gebe regelmäßig Wutausbrüche des Betreibers, Asylwerber würden bedroht, Betreuung oder gar Deutschkurse finden nicht statt. Ein Asylwerber hat mitgefilmt (zum Bericht im Ö1-Morgenjournal).

Das Quartier wird von der Diakonie betreut. Man habe mehrfach die zuständigen Stellen bei der nö. Landesregierung über die Zustände informiert, heißt es seitens der Hilfsorganisation - passiert sei aber jahrelang nichts. Jetzt wird das Quartier geschlossen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.