© KURIER/Schaffer

Chronik Niederösterreich

26-Jährige wurde von Pkw erfasst und schwer verletzt

Die Frau war aufgrund von Übelkeit ausgestiegen. Sie wurde ins Spital geflogen.

08/11/2022, 08:47 AM

Auf der L214 in Hohenberg (Bezirk Lilienfeld) ist in der Nacht auf Donnerstag eine 26-Jährige von einem Pkw erfasst worden. Die Frau aus dem Bezirk St. Pölten war Polizeiangaben zufolge wegen Übelkeit aus einem haltenden Wagen ausgestiegen und hatte die Fahrbahn betreten. Die Niederösterreicherin erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Notarzthubschrauber „Christophorus 2“ in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Der 35-jährige Lenker des Kfz, in dem die Frau gesessen war, hatte das Auto zuvor an einer linksseitig der Straße gelegenen Parkmöglichkeit angehalten. Ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Bruck an der Leitha fuhr kurz darauf in die Gegenrichtung, trotz eines versuchten Ausweichmanövers kollidierte der Pkw des Mannes mit der 26-Jährigen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat