(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Niederösterreich
04/14/2021

19-Jähriger bei Verkehrsunfall im Bezirk St. Pölten Land getötet

Junger Lenker verlor in Einöd Kontrolle über Fahrzeug - Auto überschlug sich - Beifahrerin verletzt.

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in seinem Heimatbezirk ums Leben gekommen. Laut Polizei verlor der junge Mann gegen 15.20 Uhr in Einöd auf der L5010 von Traismauer kommend die Kontrolle über sein Auto.

Der Wagen schleuderte rund vier Meter hoch auf die linke Böschung, überschlug sich und blieb auf der Seite auf der Fahrbahn liegen.

Der Lenker erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen, seine gleichaltrige Beifahrerin wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße war für die Dauer der Bergung gesperrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.