Das Ehrenspalier der Polizei in der Kirche von St. Kanzian.

© APA/GERT EGGENBERGER

Wien
07/09/2016

Ehrenbegräbnis für erschossenen Polizisten

700 Trauergäste in St.Kanzian. Innenminister Sobotka hielt Trauerrede.

Der letzte Weg des in Wien erschossenen Kärntner Polizisten Daniel S., war von größter Anteilnahme getragen. Bei der Beisetzung, Samstag ab 10 Uhr am Friedhof Stein im Jauntal in St.Kanzian/Klopeinersee erwiesen an die 700 Personen dem getöteten Beamten die letzte Ehre.

Eingebettet in ein Kranz- und Blumenmeer wurde der Sarg aufgebahrt. Auf dem Fußende stand ein Bild des Opfers in Polizeiuniform. Innenminister Wolfgang Sobotka, Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser sowie Vertreter der Wiener und Kärntner Polizeispitze waren Trauer und Entsetzen über den viel zu frühen Tod des jungen Mannes – in Ausübung seines Dienstes – ins Gesicht gezeichnet. Daniel S. wurde nur 23 Jahre alt.

Während der Trauerrede durch Innenminister Sobotka und der ergreifenden Darbietung durch die Wiener Polizei-Musik kam es zu berührenden Szenen unter den Trauergästen. Der Familie und vielen, auch aus Wien angereisten Polizei-Kollegen, ging die Begräbnis-Zeremonie sichtbar nahe.

Auch der im Zuge der Amtshandlung angeschossene Kollege des Verstorbenen stand am Grab seines Freundes. Die beiden Beamten wollten in Wien einen Supermarkt-Räuber stellen. Dieser schoss sofort auf die Beamten. Und wurde dabei selbst getötet.

Schon nach der Totenmesse waren Trauer und Schmerz für die Mutter des Verstorbenen zu viel. Sie musste durch ein Kriseninterventionsteams versorgt werden. Eine Ehrenformation der Polizei geleitete den Sarg schließlich zum Grab.

Daniel S. war der erste in Wien getötete Polizist seit dem Jahr 1993.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.