© Reinhard Vogel

Chronik Burgenland
01/18/2021

Tödlicher Unfall auf Burgenland Schnellstraße S31

Am Montagnachmittag sind zwischen Weppersdorf und Neutal ein Klein-Lkw und ein Pkw kollidiert. Eine 72-Jährige starb.

Auf der Burgenland Schnellstraße (S31) ist es am Montagnachmittag zu einen schweren Verkehrsunfall gekommen: Zwischen Weppersdorf und Neutal sind ein Klein-Lkw und ein Auto kollidiert. Eine 72-jährige Mittelburgenländerin ist dabei ums Leben gekommen. Zwei Personen wurden verletzt, sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr, die Schnellstraße musste daraufhin zwischen den beiden Gemeinden komplett gesperrt werden. Laut Polizei dürfte der Kleinlaster in Richtung Eisenstadt und das Auto in Fahrtrichtung Oberpullendorf unterwegs gewesen sein.

Mehrere Rettungswagen, der Notarzt sowie die Feuerwehren Weppersdorf und Oberpullendorf waren im Einsatz.

Die Feuerwehr Oberpullendorf war mit 15 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort, schildert Philipp Gulner von der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.