Chronik | Burgenland
26.03.2017

Podersdorf: "Wassersport-Mekka" für Kiter

Nach Umbau steht heuer der gesamte Nord-Strand den Surfern zur Verfügung.

Hartgesottene Kitesurfer machen den Neusiedler See bei Podersdorf zwar schon seit Wochen unsicher, doch mit April startet die Region nun sanft in die Vorsaison. Sportler können sich heuer auf zahlreiche Neuerungen freuen.

So wird künftig der gesamte Nordstrand für Kiter und Surfer zur Verfügung stehen. "Der vormals kleine Nord-Nord-Strand wurde stark vergrößert und der alte Segelhafen in den Süden verlegt", berichtet Didi Raditsch, Chef der Kiteschule "kitesurfing.at", der nun im Norden eine neue Station errichtet. Dadurch sei eine große Bucht entstanden. Auch die Abgrenzung zum Surfer-Bereich werde entfernt, künftig werden sich die Sportler einen Wassersportstrand teilen. Zudem hat die Schule "kite2fly" ihr Zentrum erneuert.

"Künftig gibt es keine Vermischung von Sportlern und Schwimmern mehr", erklärt Tourismus-Chef Hannes Anton. Die klare Botschaft an die Kiter und Surfer sei: "Ihr seid willkommen." Deshalb wird es auch billiger für die Sportler: Ab heuer entfällt die zusätzliche Surfbrettgebühr, es muss nur der Strandbadeintritt entrichtet werden.

"Das Ziel ist es, das größte Wassersport-Mekka Mitteleuropas zu werden", freut sich Raditsch. Noch wird am neuen Strandbereich fleißig gearbeitet, doch mit April öffnen die ersten Kiteschulen in der Vorsaison bereits ihre Pforten. "Ich begrüße das Konzept, es vergrößert den Kitestrand ungemein", sagt etwa Peter Pichler von "Kiteriders".

Unklar ist noch die Zukunft des ehemaligen Podo. Die legendäre Bar musste im Herbst schließen. Künftig wird das Gebäude vom Surf-Center Schneider genutzt. Dafür soll am Nord-Strand neue Gastronomie entstehen – samt Gebäude mit Terrasse Richtung See. Einen genauen Standort gebe es aber noch nicht, sagt Anton. In der Zwischenzeit soll mit einem Food-Truck oder einer Schirmbar eine Übergangslösung gefunden werden.

Mit 31. März geht auch der Campingplatz wieder in Betrieb. Dort hat heuer die Wassersportstation "Campside 77" einen neuen Standort zwischen Badezone und Wassersportbereich. Saisonbeginn ist Ende April, Mitte Mai soll die große Eröffnung des Sportzentrums stattfinden.