Chronik | Burgenland
27.12.2011

"Pinkarocken" auf die günstige Weise

Vorverkauf: Das "picture on" kehrt 2012 zu seinen zweitägigen Wurzeln zurück. Das Line Up ist noch geheim, sparen kann man ab sofort.

Qualität kommt eben doch vor Quantität. Umgemünzt auf das „picture on“ in Bildein: Warum das bunte Potpourri an Musikstilen auf drei Festivaltage ausdehnen, wenn es sich doch an zwei Tagen bündeln lässt. Also kehrt das Festival nach einem Ausflug  in ein dreitägiges Konzertgeschehen im heurigen Jahr zurück zu seinen Wurzeln: 2012 sollen die Platanen im kleinen Grenzdorf in bewährter Weise an zwei Tagen, und zwar am 10. und 11. August, wie Espenlaub zittern.

Zittern ob weiterer Experimente ist nicht nötig, in der 12. Ausgabe bleiben die Veranstalter des grenzenlosen Musikspektakels ihrer Linie treu. Deshalb wird auf der Haupt- und Uhudlerbühne auch kein Stil ausgegrenzt, wie eh und je geben sich Vertreter von Metal, Hardrock, Punk, Reggae, Indie, Ska, Jazz, Electronic und Worldmusic die Mikros in die Hand. Um wen es sich 2012 im Detail handelt, wird im Jänner kundgemacht, an die 25 Acts sollen es aber sein.

Günstig bis gratis 

Wer dabei auf das gute Händchen der Veranstalter  bei der Band-Auswahl vertraut, kann auch  im nächsten Jahr Bares sparen, Stichwort  „Pinkarocker-Tickets“. Dieser in begrenzter Stückzahl aufgelegte Festivalpass macht  das Open Air-Konzertvergnügen schon um wohlfeile 49 Euro möglich und ist bereits erhältlich. Und weil auch 2012 pro Tag maximal 2500 Besuchern Einlass gewährt wird, herrscht ums „Pinkarocker-Ticket“ stets ein besonderes Griss. Gänzlich gratis fallen erneut Campen, Parken und Duschen aus.  Ein noch neuer, aber löblicher Gedanke in der Festivalphilosophie ist der ökologische: Müll wird getrennt, Speisen und Getränke kommen aus der Region und Festivalshirts sind der Marke bio. Der Marke unverbraucht sind die jungen Künstler, die beim traditionellen Rockseminar das picture on 2012 einleiten. Von 22. bis 28. Juli nehmen Profimusiker den Nachwuchs unter ihre Fittiche.

picture on 2012: 10.–11. Aug., Bildein; Tageskarte: VVK 39 €, AK 45 € (zzgl. eventl. Gebühren), Pinkarocker-Ticket  49 €, Festivalpass VVK 59 €, AK 65 €; Karten: Oberwarter Musikhaus, Lendls Konditorei, Bildein, KUZ Güssing

Weiterführende Links