Polizeiauto Polizei

© Gnedt Martin

Burgenland
02/11/2016

Autoeinbrecher knackten Auto mit Hilfe von Störsender

Die Täter konnten Bekleidung im Wert von über 10.000 Euro erbeuten.

Im Bezirk Neusiedl am See treiben offenbar weiterhin Autoeinbrecher, die mit einem Störsender ausgerüstet sind, ihr Unwesen. Die unbekannten Täter stahlen aus dem Kofferraum eines in Parndorf am Parkplatz eines Shoppingcenters abgestellten Pkw Kleidung im Wert von rund 10.800 Euro, berichtete die Polizei heute, Donnerstag.

Durch den Einsatz von Störsendern verhindern die Kriminellen, dass bei den Fahrzeugen per Funksignal die Zentralverriegelung aktiviert wird. Somit bleibt das Auto unabgeschlossen.

In den vergangenen Monaten wurden bereits mehrere Verdächtige festgenommen. Im Dezember hatte bei einem Prozess in Eisenstadt ein 35-Jähriger ein Jahr unbedingter Haft ausgefasst.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.