© Gemeinde Oberwart

Chronik Burgenland
07/02/2020

Oberwart: Stadthotel Telegraph eröffnet

Nach einjähriger Bauphase empfängt das Hotel die ersten Gäste.

von Roland Pittner

Oberwart hat sein erstes Stadthotel. In der Schulgasse wurde am Mittwoch nach einjähriger Bauzeit das Hotel Telegraph eröffnet. Der Start hat sich wegen der Corona-Krise etwas verzögert, eine große Feier blieb aus.

Mit 50 Betten, Platz für Seminare und Firmenmeetings können sowohl Geschäftsreisende als auch Touristen im modernen Ambiente im Zentrum Oberwarts übernachten. Das Hotel bietet auch ein Café sowie Restaurant, in dem auch externe Gäste willkommen sind.

Gastronom Klaus Glavinics hat gemeinsam mit seinem Bruder Patrick sowie Investoren das Projekt über mehrere Jahre geplant und nun fertiggestellt. Die ersten Gäste machten sich am Mittwoch schon ein Bild vom Ergebnis und zeigten sich begeistert.

Bürgermeister Georg Rosner freut sich über das neue Angebot in der Stadt: „Oberwart ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und gleichzeitig das Tor zur Urlaubsregion Südburgenland – von einem Stadthotel profitieren sowohl Geschäftskunden als auch Touristen. Ich freue mich, dass Klaus Glavanics den Schritt gemacht hat und Oberwart mit diesem Hotel bereichert.“